Zeit im Frauenkloster
Kranichzeit - Herbstzeit

Termin: 30.10. 16:00 Uhr - 3.11.2017 14:30 Uhr
Ort: Kloster Malgarten / Osnabrücker Land

Ende Oktober haben die Herbstfarben ihren Höhepunkt erreicht. Die Wildgänse und Kraniche ziehen über Land und verabschieden den Sommer.

Auf schweigenden kleinen Wanderungen könnt ihr die herbstlichen Gerüche einatmen und bewusst den Beginn der ruhigeren dunklen Zeit erleben. Mit einem Ahninnen-Ritual gedenken wir der Frauen, die uns geprägt haben. Bei Interesse könnt ihr dazu eine kleine Figur aus Lehm formen.

Wir werden alte und neue Herbstlieder singen und neben ruhigen Kreistänzen auch einen Kranichtanz kennen lernen. Ein Highlight wird der Ausflug zum drittgrößten Kranichrastplatz in Europa sein. Seit einigen Jahren übernachten in den Diepholzer Mooren - in der Nähe des Dümmer Sees - täglich bis zu 100.000 Kraniche. Ein überwältigendes Schauspiel erwartet uns!!!

Tipp:
Am darauf folgenden Wochenende vom 03.- 05.11. gibt es ein Seminar mit Vera Zingsem zum Thema: Jede Göttin hat ihren Vogel. Sehr zu empfehlen!

mehr Infos...


Veranstalterin / Anmeldung:

WomenFairTravel
Evelyn Bader
Hauptstr. 8
10827 Berlin
Tel: 030-2000 52030
info@womenfairtravel.com
www.womenfairtravel.com


 

Preis:  
580 € im DZ
620 € im EZ
incl. U&V

Anmeldung:
WomenFairTravel
Evelyn Bader
Tel: 030-2000 52030
info@womenfairtravel.com
www.womenfairtravel.com

Ermäßigung / Verlängerung
bitte mit Barbara Brosch abklären:
Tel: 05461-996997
barbara.brosch@freenet.de

Im Preis enthalten:
Unterkunft in DZ oder EZ mit Du/WC im historischen Konventgebäude -, Bettwäsche, Endreinigung,
Vollverpflegung (Frühstück, Lunchpaket, Kaffee/Tee, veget. Abendessen),
Bahnhoftransfers, Frauengeschichtsprogramm, Reiseleiterin

Nicht im Preis:
An- und Abreise,
Transfers mit Privatautos/Taxi

Bitte mitbringen:
wetterfeste wärmende Kleidung, Tagesrucksack, bequeme Laufschuhe, leichte Tanzschuhe/-socken, eine rote (Friedhofs-)Kerze, Fernglas (falls vorhanden)

Der Ort:
Kloster Malgarten
Am Kloster
49565 Bramsche
Die liebevoll restaurierte Klosteranlage - in Privatbesitz - liegt malerisch am Ufer der Hase und ist umgeben von weitläufigen Mooren, dem Naturpark Teutoburger Wald und wasserreicher bäuerlicher Landschaft.
Von 1194 - 1803 Benediktinerinnen-
kloster, verbindet der Ort heute Kirche, Kunst, Kultur und Natur.
www.forum-kloster-malgarten.de

Anreise:
mit dem Zug:
Anreise bis 15.20 Uhr Bahnhof Bramsche, Abreise ab 14.40 Uhr Bahnhof Bramsche, jeweils ein kostenfreier gemeinsamer Transfer nach Malgarten(6 km).
mit dem Auto:
Autobahn A1, Abfahrt Nr. 68 "Bramsche", auf der B 218 Richtung Engter, Ausfahrt Engter/Vörden Richtung Vörden, nach 5 km links abbiegen nach Hesepe/Kloster Malgarten, nach 3 km in Malgarten links durch das Torhaus auf den Parkplatz.

Anfahrt von:

Ort Strasse Hausnummer