Auf den Spuren von Brigid
Irland - eine spirituelle Begegnungsreise

Termin: 12.7. 13:00 Uhr - 25.7.2016 14:00 Uhr
Ort: Busreise nach Irland - ab Osnabrück

Die Reise ist ausgebucht.
Neuer Termin: 25. Mai bis 7. Juni 2017 - über Himmelfahrt und Pfingsten!


Irland, die Grüne Insel, ist ein Land voller wunderbarer Landschaften, die die Seele berühren. Es hat eine reiche Kultur, die zu entdecken sich lohnt, und seine Geschichte und Geschichten sind reich an starken Frauenfiguren.

Brigid - irische Heilige, keltische Göttin und machtvolle Ahnin
In Brigid verbinden sich (vor-)keltische Vorstellungen mit den christlichen. Beide Traditionsstränge haben sich unentwirrbar ineinander verschlungen. Brigid war eine keltische Göttin und wurde dann zur christlichen Heiligen. Sie gilt als die Maria der Gälen. Ihr sind viele Quellen geweiht und ihr wichtigstes Attribut ist das Feuer. Ihr bekanntestes Symbol ist das Sonnenrad, auch "Brigidkreuz" genannt.
Die Reise zentriert sich um die Orte, Geschichten und Symbole von Brigid. Aber wir hören auch von verwandten mythologischen und historischen Frauen wie der alten Cailleach, den geheimnisvollen Sheela-na-Gigs, der Königin Maeve, der Königstochter Grainne, von Maria als der weltweiten Erbin vieler Göttinnen und den irischen Präsidentinnen Mary Robinson und Mary McAleese.

Spirituelle Begegnungen mit irischen Frauen
Wir treffen die "Brigidine Sisters" in Kildare, die mit ihrer Gemeinschaft an das 525 von der Äbtissin Brigid gegründete Doppelkloster anknüpfen und 2003 das Brigidfeuer wieder entzündet haben: www.solasbhride.ie, besuchen die Initiatorin des "Brigit`s Garden" und erleben die zu den keltischen Jahreskreisfesten gestalteten Gärten: www.brigitsgarden.ie. Wir treffen spirituelle Frauen, die einen Pilgerweg vom Geburtsort der Brigid in Faughart nach Kildare anbieten: www.brigidsway.ie und jedes Jahr zum Brigidfestival einladen.

Ausgewählte ur- und frühgeschichtliche Orte
Wir besuchen die berühmte Megalithanlage Newgrange mit der dreifachen Spirale; den Hügel von Tara, auf dem die irischen Hochkönige durch die Landesgöttin bevollmächtigt wurden und die Halbinsel bei Sligo mit Queen Maeve´s Bed auf dem Berg Knocknarea und Irlands ältesten Megalithgräbern bei Carrowmore. Zur frühchristlichen Doppel-Klosteranlage Clonmacnoise mit den keltischen Hochkreuzen werden wir eine Schiffstour auf dem Shannon unternehmen und im Nationalmuseum in Dublin gibt es gewaltige Kunstschätze zu bestaunen.

Eine Busreise mit Zeit - ab Osnabrück und mit Übernachtung auf der Fähre
Unterwegs werden wir Geschichten, Märchen, Kreistänze, Lieder und Rituale einflechten. Es wird genügend Raum und Zeit zum Wahrnehmen an den jeweiligen Orten geben und der Naturgenuss soll nicht zu kurz kommen. Spaziergänge / kleine Wanderungen für unterschiedliche Bewegungsbedürfnisse sind vorgesehen, z. B. im Tal der Boyne … Wir reisen komfortabel ab Osnabrück mit einem Reisebus und einer lady driver! So sind wir ein dreifaches Frauenteam: Barbara Brosch (Gesamtleitung), Sabine Lutkat (Märchen- und Irlandexpertin) und Delia von Pflug (Busfahrerin).

Tagesprogramm siehe weiter unten - unter dem Bild.

mit Sabine Lutkat
*1970 in Karlsruhe
Freiberuflich tätig in der Erwachsenenbildung mit Seminaren, Workshops und Vorträgen zum Thema Märchen und als Märchenerzählerin und als Kreistanzanleiterin. Sie ist Präsidentin der Europäischen Märchengesellschaft e.V.
Besonders liebt sie - neben all den anderen Märchen der Welt - die Märchen und mythischen Geschichten zu Irlands starken Frauen. Die Liebe zu Irland führte dazu, dass sie die Sommermonate in Irland verbringt und dort als Reiseleiterin tätig ist. Wenn sich beides verbinden lässt, umso besser!
und Barbara Brosch
*1953 in Solingen
seit 1993 selbstständig als Seminar- und Reiseleiterin für Frauen. Mit der ersten Bridreise im Mai 2015 habe ich mir einen großen Traum erfüllt: auf den Spuren einer Göttin, die ihre Kraft auch als christliche Heilige behalten hat und uns für die Zukunft eine gute Wegbegleiterin sein kann. Da ich am liebsten vor meiner Haustüre Reisen anbiete, beginnt auch diese Reise im Osnabrücker Land mit dem ökologischsten Transportmittel: dem Reisebus und ihr nähert Euch langsam der irischen Insel - übers Meer!
Kennengelernt haben Sabine und ich uns auf einem Workshop zu traditionellen Frauentänzen vom Balkan und aus Griechenland - das Randgebiet am anderen Ende Europas, in dem sich wie in Irland viele archaische Kraftquellen erhalten haben. Und so werden wir mit Kreistänzen und Liedern die mit Euch besuchten Orte gemeinsam zum Schwingen und Klingen bringen.

Die Reise liegt in den Sommerferien von Bremen, Hamburg, Niedersachsen, NRW, Sachsen und Sachsen-Anhalt und Thüringen.

Als Einstimmungswochenende empfohlen: 22.- 24. April 2016 - keine Vorbedingung -
Märchenseminar: Unbeirrt seinen Weg gehen
Hier könnt ihr Sabine und mich kennenlernen und eventuell schon eine Reiseteilnehmerin, mit der ihr in Irland ein Zimmer teilen wollt.

Tagesprogramm:

1. Tag, Dienstag, 12.07. 13 Uhr Reisebeginn in Osnabrück

Individuelle Anreise nach Osnabrück, Hbf. Oder fakultative Anreise am Vorabend mit Übernachtung im Kloster Malgarten.
Busfahrt mit Barbara Brosch und Delia von Pflug von Osnabrück nach Rotterdam zum Hafen. Einschiffen auf der P&O Fähre und Übernachtung mit Frühstück in Zweibett-Außenkabinen.
 Fahrt: Osnabrück – Rotterdam (320 km)

2. Tag, Mittwoch, 13.07. Busfahrt durch England

Busfahrt quer durch England von der Ost- zur Westküste mit Pause unterwegs
Fähre von Holyhead (GB) nach Dublin. Sabine Lutkat erwartet uns schon im Hafen und begleitet uns zum Hotel, wo wir das erste Abendessen einnehmen werden.
Übernachtung im Stillorgan Park Hotel**** in Dublin, Fahrt: Hull-Holyhead (350 km)

3. Tag, Donnerstag, 14.07. Begegnung mit den Brigidine Sisters

Vormittags Kennenlernen mit allen in der Gruppe im Hotel, anschl. Busfahrt nach Kildare. Nachmittags Begegnung mit den Brigidine Sisters in ihrem neuen Zentrum Solas Bhride (Flamme der Brigid). Einführung in ihr Verständnis von keltischem Christentum, die Bedeutung von Brigid für das 21. Jahrhundert, ihre Symbole und Legenden. Besichtigung des Zentrums und Gang durch das Labyrinth. Wanderung (20 Min.) mit einer Schwester zur Brigidquelle mit Ritual, Tänzen und Liedern.
Übernachtung im  Keadeen Hotel**** in Newbridge, Fahrt: 70 km/1h Dublin-Kildare, 10 km/15min Kildare-Newbridge

4. Tag, Freitag, 15.07. Feuertempel und Fahrt zur Nordwestküste

Vormittags Austausch über die gestrigen Eindrücke im Hotel, anschl. Fahrt zum Feuertempel am historischen Klosterort der Äbtissin und Bischöfin Brigid in Kildare (Cill Dara = Kirche an der Eiche) und Besuch der Brigidkathedrale (u. a. gibt es dort die Skulptur einer sheela-na-gig, einer alten Frau, die ihre geöffnete Vulva präsentiert).
Nachmittags Fahrt an die Nordwestküste mit Pause unterwegs.
Übernachtung im Ballina Hotel**** in Ballina, Fahrt: 10 km/15min Newbridge-Kildare, 220 km/3h15min Kildare-Ballina

5. Tag, Samstag, 16.7. Halbinsel Sligo und das Meer

Fahrt zur Halbinsel von Sligo mit Blick auf den weithin sichtbaren Berg Knocknarea mit dem angeblichen Grab der Königin Maeve. Besichtigung von Carrowmore, einem Gebiet mit Irlands dichtester Anhäufung von Megalithanlagen (ca. 5.850 Jahre alt).
Auf dem Heimweg Stopp am Meer und Zeit zum individuellen Laufen/Spazierengehen.  
Übernachtung wieder im Ballina Hotel**** in Ballina, Fahrt: 70 km/1h Ballina-Sligo und zurück plus max. 40 km zu einem schönen Strand

6. Tag, Sonntag, 17.07. Marien-Wallfahrtsort Knock und Cailleach-Quelle

Besuch des Marien-Wallfahrtsortes Knock - mit Führung. Eine andere Facette von Spiritualität im katholisch geprägten Irland anhand einer Frauengestalt. Eine Schwester von Brigid? In Oranmore Gang (20 Min.) zur Quelle der Cailleach Bheartha, einer alten Hag (Hexe), die sich in ein junges Mädchen verwandelt.
Übernachtung im Maldron Hotel*** in Galway-Oranmore, Fahrt: 45 km/50min Ballina-Knock, 70km/1h15min Knock-Oranmore

7. Tag, Montag, 18.07. Brigid’s Garden

Besuch von Brigid’s Garden, der sich thematisch mit Brigid und den keltischen Jahreskreisfesten beschäftigt. Wir erleben ein Ritual im Bealtainegarten auf dem Königinnensitz und tanzen im Lughnasagarten. Die Initiatorin Jenny Beale zeigt uns das Herstellen eines Brigidkreuzes aus Binsen.
Anschließend ist viel Zeit für jede allein zum Verweilen und Spazierengehen auf dem großzügigen naturnahen Gelände und im Shop und Café - alles frisch und regional!
Übernachtung im Bloomfield Hotel*** am See in Mullingar, Fahrt: 50 km/50min Oranmore-Roscahill, 170 km/2h Roscahill-Mullingar

8. Tag, Dienstag, 19.07. Bootstour auf dem Shannon und frühchristliches Doppelkloster

Bootstour auf dem Shannon von Athlone nach Clonmacnoise
Besichtigung des frühchristlichen Klosters Clonmacnoise – gegründet 548 – mit seinen keltischen Hochkreuzen, bis 1552 das geistige und geistliche Zentrum Irlands.
Wir wandern ca. 25 Minuten zur Nonnenkirche (mit sheela-na-gig). Viel Zeit zum Singen, Tanzen und Verweilen.
Übernachtung wieder im Bloomfield Hotel*** am See in  Mullingar, Fahrt: 60 km/1h Mullingar-Athlone, Schiffstour 90min Athlone-Clonmacnoise, 70 km/1h15min Clonmacnoise-Navan

9. Tag, Mittwoch, 20.07. Hill of Tara und bezauberndes Boyne-Tal

Besuch des Hill of Tara, auf dem die Hochkönige gewählt wurden. Film und Führung auf dem Gelände. Abschlussspaziergang zum rath gráinne, einer Ringanlage der sagenhaften keltischen Königstochter Grainne. Hier feiern heutzutage irische Frauen Jahreskreisfeste …
Nachmittags freie Zeit oder Wanderung im Tal der Boyne.
Übernachtung im Newgrange Hotel*** in Navan, fakultativ: individueller Tagesausklang im Pub, Fahrt: 80 km/1h30min Mullingar-Tara, 25 km/35min Tara-Navan

10. Tag, Donnerstag, 21.07. Komplex Brú na Bóinne

Besuch des Komplexes Brú na Bóinne – Wohnstatt am Fluss der Boyne – zu dem auch das bekannte Ganggrab Newgrange (5200 Jahre alt) gehört, mit der gravierten Dreifachspirale auf dem Eingangsstein. Film und Führung. Anschließend Wanderung zu der einsam gelegenen Megalithanlage Dowth, ca. 2,5 km entfernt. Alternativ Cafébesuch im Besuchszentrum. Austausch über die Eindrücke.
Übernachtung wieder im Newgrange Hotel*** in Navan, Fahrt: 25 km/35min Navan-Bru na Boinne und zurück

11. Tag, Freitag, 22.07. Pilgerinnen unter sich

Begegnung mit den Organisatorinnen des Brigid-Pilgerweges – ein alter Weg zwischen Himmel und Erde von Faughart nach Kildare. Die irischen Frauen pilgern mit uns von Dundalk zum Brigidheiligtum in Faughart, einem der angenommenen Geburtsorte der Heiligen (*450). Wanderung ca. 8 km, alternativ mit dem Bus bis Faughart.
Dort erzählen sie uns von ihrem Zugang zur Heiligen und Göttin Brigid und feiern mit uns ein Stärkungsritual an der Quelle. Genügend Zeit zum Verweilen und Kontakt.
Übernachtung wieder im Newgrange Hotel*** in Navan, Fahrt: 60 km/1h Navan-Dundalk, 70 km/1h15min Faughart-Navan

12. Tag, Samstag, 23.07. Nationalmuseum in Dublin

Besuch des National Museum in Dublin mit gewaltigen Schätzen aus der Geschichte Irlands – vieles werden wir wieder erkennen – und mit einer der größten sheela-na-gig. Danach Spaziergang in den Park St. Stephen’s Green mit dem DreiNornenBrunnen.
Nachmittags Zeit zur freien Verfügung und abends Treff im Hotel zum Abschlussgespräch
Übernachtung wieder im Stillorgan Park Hotel****, Dublin, Fahrt: 70km/70min Navan-Dublin, 10 km/20min in Dublin

13. Tag, Sonntag, 24.07. Rückfahrt durch England

Nach einem zeitigen Frühstück fahren wir mit dem Bus zur Fähre
Fähre von Dublin nach Holyhead (GB), Busfahrt quer durch England von der West- zur Ostküste mit Pausen.
Übernachtung mit Frühstück wieder auf der  P&O Fähre in Zweibett-Außenkabinen

14. Tag, Montag, 25.07. 14 Uhr Reiseende in Osnabrück

Busfahrt von Rotterdam nach Osnabrück Hbf. Fahrt: Rotterdam – Osnabrück (320 km), individuelle Weiterreise oder fakultativ: Verlängerung im Kloster Malgarten.

*Änderungen vorbehalten

 


Veranstalterin / Anmeldung:

WomenFairTravel
Evelyn Bader
Crellestr. 19/20
10827 Berlin
Tel: 030-2000 52030
info@womenfairtravel.com
www.womenfairtravel.com


 

Preis:   2.180 € im Zweibettzimmer
325 € EZ-Zuschlag in Irland
(375 € ab dem 11. EZ,
122 € Zuschlag für Einzelkabine)

Teilnehmerinnen:
20 bis 25 Frauen

Anmeldeschluss: 1. Mai 2016

Anmeldung:
Tel: 030-2000 52030
info@womenfairtravel.com

Bei allen Informationen:
Barbara Brosch
Tel: 05461-996 997
barbara.brosch@freenet.de

Im Preis enthalten:
Gemeinsame Busreise ab Osnabrück Hbf, Fähren incl. Übernachtung / Frühstück in 2er-Kabinen außen, Reisebus während der gesamten Zeit mit befreundeter Busfahrerin, 11x HP im Hotel ***(*), Eintritte, zwei Reiseleiterinnen, spezielles Frauenprogramm

Nicht im Preis:
individuelle An-und Abreise bis Osnabrück, Mittagsimbiss und Getränke während der ganzen Reise, 2 Abendessen auf der Fähre (fakultativ aber möglich), Trinkgelder,

Übernachtung vorher / nachher sowie kostenloser Parkplatz im Kloster Malgarten möglich (incl. Transfer nach Osnabrück).
Bitte direkt kontaktieren:
Barbara Brosch
Tel: 05461-996 997
barbara.brosch@freenet.de

Bitte mitbringen:
Vor Reisebeginn wird ein Info verschickt.

in Kooperation mit:
Sabine Lutkat